Seiten

Translate this Post

Dieses Blog durchsuchen

18. Dezember 2014

Cashew-Marzipan-Taler / Post aus meiner Küche

Hier das Rezept für die Cashew-Marzipantaler aus meinem #pamk - Paket für Ingrid:


Cashew-Marzipan-Taler


250 Gramm ungesalzene ganze Cashewkerne
50 Gramm Marzipan-Rohmasse
150 Gramm weiche Butter
oder Margarine
50 Gramm Puderzucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
175 Gramm Mehl
¼ TL feines Meersalz
1 Eigelb  (kann weggelassen werden)
Zucker zum Bestreuen


200 g Cashewkerne im Mixer mahlen bzw ganz fein hacken und in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Marzipan fein würfeln. Butter, Marzipan, Puderzucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät vermengen. 75 g Mehl nach und nach dazugeben, bis der Teig eine krümelige Konsistenz hat.

Restliches Mehl, gemahlene Cashewkerne und Salz mischen. Mischung zum Teig geben und mit den Händen verkneten, bis
ein glatter Teig entsteht.

Den Teig
in vier Teile teilen und jeweils eine etwa 3 cm dicke Rolle daraus formen. Die Rollen in Frischhaltefolien wickeln und eine Nacht im Kühlschrank lasssen.

Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.

Die Rollen
in Zucker wälzen und in 5-7 mm dicke Scheiben schneiden. Die Cashew-Marzipan-Scheiben auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.Verquirltes Ei und je eine halbe Cashewnuss auf den Keks legen (ich habe sie weggelassen).

Tipp:
Ich habe noch klein gehackten kandierten Ingwer dazugegeben und statt ungesalzene gesalzene Cashews genommen. Somit hat man mehrere Aromen in dem Teig!

Welche Kekse backt Ihr denn am liebsten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlass`mir süße Grüße! :-)