Seiten

Translate this Post

Dieses Blog durchsuchen

28. Oktober 2014

Erdbeer-Aperitiv-Essig

.......wie schön ist der Herbst...zumindest wenn die Sonne scheint. Man kann wieder die kuscheligen Pullover raussuchen und sich gemütlich auf die Couch mümmeln...

Aber die schönste Jahreszeit ist für mich immernoch der Sommer!
Und damit ich ab & an mal ein "Stück Sonne" habe in der tristen Jahreszeit wurde einfach die Sonne konserviert.
Und zwar in Form eines lecker-fruchtigen Erdbeer-Aperitiv-Essig.
Der passt super zu (Obst)- Salat, im Sekt oder mit Mineralwasser aufgegossen. Oder Ihr mariniert damit Geflügelgerichte.

Und wie immer ist das auch ein prima Mitbringsel für eure Mädels, Schwiegermütter etc. ....

Rezept für 1 Liter:


400 Gramm Erdbeeren (es geht auch TK-Ware)

Die  Beeren gibt man in eine Glasflasche und füllt diese mit 1/2 Liter Weinessig & 1/2 Liter Rosewein auf. Kühl und dunkel für 3 Tage lagern.
Dann alles durch ein Sieb abseihen, mit 400g Zucker 5 Minuten aufkochen & noch heiß in gereinigte schöne Flaschen  füllen.
Haltbarkeit ca. 6 Monate.




Wie konserviert Ihr den Sommer ???

16. Oktober 2014

saftiger Rotwein-Schokoladenkuchen mit Pflaumenmus

Hallo Ihr Lieben!

ENDLICH mal wieder Zeit ein wenig meinen Blog zu pflegen.
Nicht, dass ich nicht weiter fleißig backe und koche...aber die Zeit fehlt leider für das drumherum....
Und schwuppdiwupp ist schon wieder Herbst.
Essenstechnisch fast meine Lieblingsjahreszeit...denn da kann man ungestraft Schokolade, Rotwein und all die anderen Dinge naschen, die dann als "Gold" auf der Hüfte landen ;-)
Dazu ein Gläschen des restlichen Weins oder ein heißer Kakao dazu...herrlich!

Ich habe Euch heute ein einfaches & leckeres Rezept für einen Rotweinkuchen mitgebracht.
Guten Appetit!


Ihr braucht:
für eine Kastenform oder kleine Springform:
 
       1/2 Glas Pflaumenmus
  • 250 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 PK Backpulver
  • 1 PK Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Kakaopulver
  • 100 g gehackte dunkle Schokolade
  • 125 ml Rotwein
  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Die Butter, den Zucker und die Eier schaumig schlagen.
  3. Dann nach und nach unter ständigem Rühren die weiteren Zutaten zueben und den Teig gut durchrühren.
  4. Fülle  den fertigen Teig des Rotweinkuchen in eine gefettete, runde hohe Form oder eine Kastenform & ab damit in den Backofen.
  5. Das Ganze  ungefähr 70 Minuten auf 180 °C backen ( mach die Stäbchenprobe ;-) )
  6. Am Ende der Backzeit den Rotweinkuchen aus dem Backofen nehmen und ihn vorsichtig aus der Form stürzen- am besten vorher etwas abkühlen lassen!
  7. Den noch warmen Rotweinkuchen mit etwas Puderzucker bestreuen und ihn kalt werden lassen.
  8. Oder Du machst aus weiterem Rotwein & Puderzucker einen tollen rosa Guss!
  9. Bon Appetit!
 Und was sind Deine Lieblings-Herbstspeisen?