Seiten

Translate this Post

Dieses Blog durchsuchen

14. Januar 2014

Sesamfalafel mit fruchtigem Weißkohlsalat

Seid Ihr den Winter-Kohl schon satt? Ich auch nicht....
Denn es gibt so viele Variationen ihn schmackhaft zu essen, dass Ich Euch das Gericht nicht vorenthalten möchte:

Da Ich auch immer das Gefühl habe dasselbe zu kochen habe Ich mir (muss Ich ja momentan) ein veganes Low Carb-Kochbuch angeschafft. Und was soll Ich sagen? vegan heißt nicht, dass man Verzicht leben muss.

Und es sind tatsächlich ein paar ansprechende Rezepte drin....
Wie auch dieses:

SESAMFALAFEL mit fruchtigem WEIßKOHL

für 2 Personen

  • 1 Paket Falafelmischung  (zum Beispiel von Alnatura)
  • Wasser
  • Frittierfett (Palmin oder Erdnussöl)
  • Sesam geschält (das ist der weiße)

für den Salat:
  • 200 g Weißkohl
  • 40 g Mandarinen (am besten ungesüßt aus der Dose)
  • 150 g Sojajoghurt
  • 30 g gehackte Nüsse (Ich habe Walnüsse genommen)
  • 2 EL Zitronensaft oder milden Weißweinessig
  • 2 El Oliven-oder Rapsöl
  • Salz & Pfeffer
 Falafelmischung nach Packungsanleitung zubereiten, in Sesam wälzen und zu flachen Bällchen formen.
(Es sollte insgesamt so 12-15 Stück ergeben)
In der Pfanne goldgelb braten, auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Den Weißkohl putzen & fein hobeln.
Dann mit den Mandarinen mischen.
Sojajoghurt, Nüsse, Zitronen-& etwas Mandarinenaft und Öl vermischen, zum Kohl geben.
Salat auf einem Teller anrichten, Falafel darauf verteilen.
Dazu passt auch (nicht low Carb) etwas Baguettebrot.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlass`mir süße Grüße! :-)