Seiten

Translate this Post

Dieses Blog durchsuchen

30. Oktober 2013

Post aus meiner Küche - die Testrunde

Juhu....bald geht endlich die neue PAMK- Runde los & ich bin das erste Mal dabei.
Daher teste ich schon mal das ein oder andere, damit meine Tauschpartnerin auch etwas Leckeres bekommt.....
Heute habe ich Ingwertaler bzw. Ingwer- Zitronensterne gebacken.

.......bei Nacht ;-)


......................................................und bei Tag:



Das Rezept habe ich natürlich auch noch für Euch:


Ingwertaler

  • 125 g Mehl
  • 125 g kandierter Ingwer klein gehackt
  • 40 g Zucker
  • 40 g kalte Butter
  • 1 Ei Gr M
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanillezucker
  1. Ingwer fein hacken. Ei trennen. Mehl, Stärke, Zucker, Vanillinzucker und 1 Prise Salz mischen. Butter in Stückchen, Eigelb und 2 EL kaltes Wasser zur Mehlmischung geben. Alles erst mit dem Handrührgerät und dann kurz mit den Händen glatt verkneten.
  2. Teig zur Rolle (ca. 28 cm lang) formen. Eiweiß verquirlen und die Rolle dünn ­damit bestreichen. Im Ingwer wenden, dabei den Ingwer gut andrücken. Ca. 10 Minuten ins Gefriergerät stellen. oder 2 Stunden in den Kühlschrank.
  3. Wer Plätzchen aussticht: Ingwer in den Teig mit einarbeiten & ohne das "Eiweiß- bestreichen"  weitermachen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teigrolle in ca. 30 Scheiben (knapp 1 cm dick) schneiden und aufs Blech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) auf der mittleren Schiene ca. 18 Minuten backen. Auskühlen lassen.  
  5. Wer mag gibt einfach etwas Zitronen- Zuckerguss obendrauf.

(das Rezept ist von lecker.de)

mmmmmhhhhh.....leckaschmecka !!!

Weitere Kreationen in Kürze..............



23. Oktober 2013

Kings Crown Tee Produkttest Rossmann

Hallo Ihr Lieben,

der Herbst ist da & somit auch die Tee- Zeit.
Ich durfte den Kings Crown Tee von Rossmann testen. Es gibt ihn in verschiedenen Sorten, ich habe mich für  Roibos Tee mit Bourbon Vanille entschieden. Ganz *leckaschmecka* eben.
Die Verpackung ist recht neutral gehalten, jedoch ansprechend.
Inhalt: 18 Pyramidenbeutel
Positiv ist, dass nur natürliche Inhaltsstoffe drin sind: Roibos & Vanillepulver.
Der Tee schmeckt vanillig karamellig, das Vanillearoma dürfte allerdings etwas intensiver sein.
Wer es süßer mag gibt einfach Stevia, Kandis, Zucker, Milch oder Sojamilch etc. dazu.




ich trinke ihn am liebsten so......: aufgeschäumte Sojamilch & Bourbon Vanille obendrauf. mmmmhhhh

am besten mit lecker Plätzchen dazu....

Ach ja....bis zum 27.Oktober 2013 könnt ihr Euch hier noch als Produkttester bewerben!:Rossmann Produkttest- Seite






21. Oktober 2013

2 Karten für die EMA zu gewinnen!

Lets  Rock!

Rossmann Und essence verlosen Styling-sets & Tickets für die EMA in Amsterdam!
Macht doch mit.......
https://apps.facebook.com/rm-essence/

Müde bin ich, geh zur Ruh`.....

...kennt Ihr das?
Im Herbst, wenn die Sonnenstrahlen weniger werden fühlt man sich schlapp, müde lustlos......
Da kann man mit Nahrungsergänzungsmitteln manchmal weiterhelfen.
Diese Woche könnt Ihr Euch hier: als Testerinnen für Turboneuron bewerben.
Teilnahmeschluss: 27.10.2013

Also...wer von Euch mehr geistige Fitness & Energie benötigt....BEWERBEN!!

 











18. Oktober 2013

schnelles Herbstcurry

...habt ihr auch heute das wundervolle Herbstwetter genießen können & die letzten Sonnenstrahlen des Jahres eingefangen?!



Passend dazu habe ich heute ein schnelles Herbstcurry gezaubert, was genauso schön bunt ist wie der Herbstnachmittag
 
schnelles Herbstcurry - das Rezept


Ihr braucht: (für 1- 2 Personen)
2 Karotten
2 kleine Zucchini
1 gelbe Paprika
3 vorgekochte Kartoffeln oder roh ganz klein geschnitten
250 g Hackfleisch oder 70 g  Sojaschnetzel
1 kleine Dose Kokosmilch
50 g Currypaste rot
wer möchte kocht dazu Reis, Nudeln oder Couscous
nach Wunsch Sahnejoghurt oder Sahne


einfach alles klein schneiden & in einer Pfanne alles bissfest ( oder weich) kochen.
Mit einem Klecks Joghurt oder geschlagener Sahne verfeinern




Guten Appetit !